Kühmichel und Silva bescheren nächsten Heimsieg

SV Mengerskirchen – FCA Niederbrechen 2:1 (0:0)

In einer unspannenden ersten Halbzeit zwischen Mengerskirchen und NIederbrechen gab es zur ersten Halbzeit eigentlich nur eine nennenswerte Aktion und das war ein Abschluss durch Mengerskirchens Rezan Capli, welcher den Ball aus 16 Metern über das Tor zog,
So ging es auch völlig verdient mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause.

In Halbzeit zwei blühte die Partie dann etwas auf.
Zuerst setzt Maurizio Silva einen Freistoß aus knapp 20 Metern knapp neben den Pfosten, im Anschluss zog Mengerskirchens Waldemar Hölzer von rechts in die Mitte, zog den Ball aufs lange Eck, doch Gästekeeper Schneider konnte entschärfen.
Mitte der zweiten Halbzeit lag der Ball nach einem Standard das erste mal im Gästetor, jedoch wurde dies berechtigt zurückgenommen, da Busch den Ball mit der Hand ins Tor beförderte.
Nur fünf Minuten später durfte die Heimelf allerdings erneut jubeln, da Kühmichel nach einem Getümmel im gegnerischen 16-Meter-Raum völlig alleine zum Abschluss kam und zur Führung einschob.
Nach zwei weiteren guten Chancen durch Maurizio Silva für die Heimelf und Tim Schneider für die Gästeelf , welche beide vergaben, erhöhte Maurizio Silva kurz vor Schluss mit einem sehenswersten Schlänzer in den rechten oberen Torwinkel auf 2:0.
Aus dem nichts kamen die Gäste aus Niederbrechen nur eine Minute später durch Florian Ratschker nochmal zum Anschluss, dies reichte allerdings nicht mehr.
Den letzten Höhepunkt der Partie hatte der eingewechselte Mengerskirchener Max Silva seitens der Heimelf, welcher sich durch fünf gegnerische Gegenspieler durchtankte, vor dem Tor allerdings nicht mehr konzentriert zu einem Abschluss kam und am Gästekeeper scheiterte.

Niederbrechen zeigte über die gesamte Partie eine kämpferisch starke Leistung, womit sie es den Mengerskirchenern echt schwer machten. Jedoch ging der Sieg der Heimelf aufgrund spielerischer Überlegenheit in Ordnung.

Aufstellungen:
SV Mengerskirchen: Schermuly, Zenbil, Maurizio Silva, Claudio Silva, Capli, Kühmichel, Heinrichs, Ricardo Silva, Busch, Hölzer, Wagner (Schätzle, Max Silva)
FCA Niederbrechen: Y. Schneider, Mestapha, Huber, Flügel, Breser, Eichwald, Schmidt, Kremer, Feiler, Litzinger, J. Schneider ( T.Schneider , Frei, Ratschker)

Tore: 1:0 Kevin Kühmichel ( 64. Spielminute) , 2:0 Maurizio Silva (84. Spielminute), 2:1 Florian Ratschker ( 85. Spielminute)

Schiedsrichter: Dominik Schreiber ( Linter )
Zuschauer: 70
Besonderes Vorkommnis: /

SV Mengerskirchen II – FCA Niederbrechen II 1:6 (0:3)

0:1 Henri Breser ( 12. Spielminute)
0:2 Henri Breser ( 30. Spielminute)
0:3 Maximilian Neu ( 36. Spielminute)
1:3 Niko Rudolf ( 48. Spielminute)
1:4 Bastian Bretz ( 53. Spielminute)
1:5 Jens Ludwig ( 60. Spielminute)
1:6 Patrick Schwarz ( 63. Spielminute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.